🚀 Alle Änderungen zur neuen Version 5

Release Notes

Alle Änderungen in KĂŒrze:

  • Berechtigungskonzept
  • Bilder in Lektionen werden auf dem Smartphone in voller Breite dargestellt
  • Designupdates
  • Vorbereitung fĂŒr das Kopieren von Inhalten zwischen Mitgliederbereichen

Berechtigungskonzept

Viele Memberspot Nutzer wollen ihren Administratoren unterschiedliche Rechte einrĂ€umen. In dieser Version haben wir die Arbeit am Berechtigungskonzept abgeschlossen. Da sich dieses neue Feature auf die gesamte Software Einfluss hat, es sicherheitsrelevant ist und wir es in der gewohnten Memberspot QualitĂ€t entwickelt haben, musstest ihr etwas lĂ€nger auf dieses Feature warten. DafĂŒr entschuldigen wir uns, aber hoffen, dass euch dieses Feature ordentlich hilft.

Das Berechtigungskonzept steht ab dem Pro Tarif zur VerfĂŒgung. Ab dem Pro Plus Tarif kann man benutzerdefinierten Rollen anlegen. Der Hilfeartikel zu dem Berechtigungskonzept erklĂ€rt, wie es funktioniert.

Um einen Admin hinzuzufĂŒgen, gehe auf den MenĂŒpunkt Team und wĂ€hle Admin HinzufĂŒgen. Nachdem du die E-Mail Adresse eingetragen hast, erhĂ€lt der Admin eine E-Mail vom System.

Berechtigungskonzept Basic im Pro Tarif

Im MenĂŒpunkt "Team" kannst du zwischen den folgenden, vordefinierten Rollen auswĂ€hlen:

Berechtigungskonzept Basic

‍

Um schnell nachzuvollziehen, welche Rechte eine Rolle hat, kannst du im Screenshot oben auf den Reiter "Rollen" wechseln und dann auf das bearbeiten Icon. Wenn du die Rolle des Admin Accounts mit dem du selbst eingeloggt bist bearbeitest, dann musst du einmal die Seite neu laden (F5). Erst danach werden die Elemente auf die diese Rolle kein Zugriff hat nicht mehr im SeitenmenĂŒ angezeigt.

‍

In diesem MenĂŒ findest du nun eine Reihe von Checkboxen welche festlegen, was diese Rolle darf und was nicht. Dies ist die einfachste Möglichkeit fĂŒr dich, um nachzusehen, welche Rechte im Detail eine Rolle hat.

Owner

Der Administrator, dem der Mitgliedsbereich gehört. Kann auch als Superadmin bezeichnet werden. Nur er kann den Mitgliederbereich löschen. Es muss immer mindestens einen Owner je Mitgliederbereich geben. Der Owner hat alle Rechte, so wie alle Administratoren vor der EinfĂŒhrung des Berechtigungskonzepts.

Admin

Ein Admin hat alle Rechte wie der Owner, außer dass er nicht den Mitgliederbereich löschen kann. Er kann Rollen im Team vergeben, aber er kann nicht die Owner Rolle vergeben. Außerdem kann er keinem Owner die Rechte entziehen. In dem folgenden Screenshot bin ich als Admin eingeloggt. Die löschen und bearbeiten Icons in der Liste beim Owner sind daher ausgeblendet.

Customer Support

Die Rolle des Customer Support hat Zugriff auf folgende Bereiche in der App: Kurseditor, ZugÀnge und Mitgliederverwaltung und hat hier alle Rechte.

Content Creator

Diese Rolle kann alle Kurse editieren und PrĂŒfungen bearbeiten.

Accounting

Diese Rolle ist fĂŒr die Buchhaltung bestimmt und gewĂ€hrt Zugriff auf das MenĂŒ Konto. Hier kann die Rechnungsadresse angepasst werden und Rechnungen heruntergeladen werden.

‍

Diese 5 Standard Rollen stehen dir als Pro Tarif Kunde zur VerfĂŒgung. Falls du eine weitere Standard Rolle benötigst, gib uns gerne dein Feedback und wir können weitere Rollen auffĂŒhren.

‍

Berechtigungskonzept Plus im Pro Plus Tarif - Rollen auf Kursebene

Das Berechtigungskonzept Plus ermöglicht dir, eigene Rollen anzulegen. Diese Rollen können kursspezifisch sein.

Du kannst hier auswĂ€hlen, ob man Inhalte in einem Kurs Ansehen, Bearbeiten oder Löschen darf. Damit man Inhalte bearbeiten kann, muss man diese sehen können. Daher wird die Checkbox fĂŒrs Ansehen mit aktiviert, wenn man die bearbeiten Checkbox auswĂ€hlt. Dies funktioniert so auch respektiv bei der Löschen Checkbox.

Die SchaltflÀchen sind ausgegraut und können nicht bedient werden, wenn der Administrator lediglich die "Ansehen" Rechte hat.

‍

Wenn man eine Custom Rolle anlegt, dann sollte man darauf achten, dass man dieser Rolle nicht das MenĂŒ "Team" freischaltet. Denn so kann dieser Administrator sich selbst zum Admin machen.

Vorteile und Anwendungsbeispiele Berechtigungskonzept

Mit dem Berechtigungskonzept haben nicht nur die fortgeschrittenen Anwender enorme Vorteile und FlexibilitĂ€t. Ein großer Vorteil fĂŒr Pro Tarif Kunden ist, dass ein Administrator nicht mehr den gesamten Mitgliederbereich löschen kann. Das war fĂŒr viele von euch sehr wichtig und ist nun umgesetzt. Aber was sind nĂŒtzliche Anwendungsbeispiele fĂŒr die Custom Rollen?

Mit den Custom Rollen kannst du Mitarbeitern nur Rechte fĂŒr die Kurse fĂŒr Kunden geben. So kann dein Mitarbeiter diese Inhalte bearbeiten, hat aber keinen Zugriff auf Kurse, die nicht fĂŒr ihn bestimmt sind. Z.B. Mitarbeiter interne Schulungen fĂŒr andere Positionen mit vertraulichen Inhalten.

Außerdem kannst du externen Partnern Zugang auf deinen Mitgliederbereich gewĂ€hren und es so einstellen, dass diese nur an einem Kurs arbeiten können. Ein weiteres Beispiel ist es, wenn du deine Kurse und Trainings an Firmen verkaufst. Diese können so z.B. selbst Ihren Mitarbeitern die ZugĂ€nge zu den Trainings freischalten. Sie können sehen, wieweit Ihre Mitarbeiter in dem Training sind. Sie können aber nicht deine Kurse bearbeiten oder herunterladen.

Es gibt viele Anwendungsbeispiele, indem ein sehr granularer Zugriff auf deinen Mitgliederbereich große Arbeitserleichterung oder Sicherheit mit sich bringt. Wir freuen uns, wenn du einen spannenden Use Case mit der Memberspot Community teilen möchtest. Schreib uns einfach einen Nachricht und wir nehmen ein Interview auf und teilen es auf unserem Blog!

Bilder in Lektionen werden auf dem Smartphone in voller Breite dargestellt

In dem Editor der Lektionen kann man Bilder einfĂŒgen und diese so formatieren, dass der Text um sie herum fließt.

In der mobilen Darstellung war es vorher genau so und daher oft zu klein zum lesen. Nun sind die Bilder mobil auf der vollen Breite.

Bilder in voller Breite mobile

HĂ€lt man das Telefon quer, dann wird es wie am Desktop dargestellt.

Ein Klick auf das Bild maximiert das Bild. So sollten selbst kleine Schriften in Bildform am Smartphone leserlich sein.

Hast du viele Tabellen mit kleiner Schrift oder Bilder mit Legende, dann solltest du diese besser als PDF einfĂŒgen. PDF Dateien arbeiten mit Vektorgrafiken. Dadurch kann man beliebig stark Schrift vergrĂ¶ĂŸern ohne, dass es in der Darstellung pixelig angezeigt wird. Ein PDF Viewer / eine PDF Lektion ist bereits auf der Roadmap und setzten wir bei freien Entwicklungsressourcen um.

‍

Weitere Änderungen

Wir haben weitere Design Updates durchgefĂŒhrt. Die Farben, SchriftgrĂ¶ĂŸen und kleine Details im Admin MenĂŒ sind ĂŒberarbeitet. Außerdem haben wir das Kopieren von Inhalten ĂŒber Mitgliederbereiche hinweg angefangen zu entwickeln. Zusammen mit dem Berechtigungskonzept kannst du so deine Trainings an deine Kunden verkaufen. Diese kannst du dann deine Trainings z.B. Vertriebsschulungen in den Mitgliederbereich laden.

‍

Wie immer freuen wir uns sehr ĂŒber euer Feedback!

Viel Erfolg weiterhin mit Memberspot,
wĂŒnscht Team Memberspot

BeitrÀge, die Dir gefallen könnten

Alle Blog Artikel anzeigen